Server 2012 und Remotedesktopdienste - Umbenennen

Nur falls mal jemand vor einem ähnlichen Problem stehen sollte: Wer einen Terminal-Server 2012 umbenennen will, steht vor dem Problem, dass nach dem Umbenennen der Servermanager seinen Dienst verweitert. Im fehlt der alte Servername im Serverpool, der immer noch in der Bereitstellung registriert ist.

Die zugehörige Meldung:

Die folgenden Server in der Bereitstellung sind nicht Teil des Computerpools: <servername>.
Die Server müssen dem Computerpool hinzugefügt werden.

Das ist natürlich rechter Blödsinn aus unserer Sicht, schließlich will man ja einen neuen Servernamen verwenden. Auch eine "Neuinstallation" der Remotedesktopdienste mit dem Servermanager schlägt fehl, als möglicher Verbindungsbroker taucht nur der alte Server auf.

Abhilfe schafft nur, den Broker-Rollendienst händisch zu entfernen und neu hinzuzufügen. Dann kommt folgende Meldung im Servermanager:

Es ist keine Remotedesktopdienste-Bereitstellung im Serverpool vorhanden. Führen Sie zum erstellen einer Vereitstellung den Assistenten [...] aus.

Gut. Also jetzt wieder den Assistenten zur Installation der Remotedesktopdienste starten, alles aus dem Verbindungsbroker steht bereits richtig konfiguriert da. Jetzt lässt sich auch der neue Servername als zuständiger Verbindungsbroker auswählen - Problem gelöst:

Posted in Software, Windows Server
6 comments on “Server 2012 und Remotedesktopdienste - Umbenennen
  1. Georg Falter says:

    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem wie Sie. Leider weiß ich nicht wie man den Broker-Rollendienst manuell entfernt.
    Können Sie mir da kurz helfen?

    Über ein Feedback wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Georg

  2. Markus Mohr says:

    Danke dir 😉

  3. Rainer says:

    Hallo,

    erstmal Danke für die Info! Ich habe den Verbindungsbroker entfernt u. anschließend wieder hinzugefügt. Jetzt hänge ich aber hier:

    Zitat: Gut. Also jetzt wieder den Assistenten zur Installation der Remotedesktopdienste starten

    Wo genau muss hier hin, um den Assistenten wieder zu starten? Ich finde hier nichts.

  4. Rainer says:

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem. Habe den Verbindungsbroker entfernt u. wieder hinzugefügt u. bin jetzt beim Punkt:

    "Gut. Also jetzt wieder den Assistenten zur Installation der Remotedesktopdienste starten"

    Ich finde nirgends die Möglichkeit, diesen Asssistenten zu starten, wo versteckt sich das?

    VG
    Rainer

    • Alex says:

      Hallo, Rainer.

      Ich habe in den letzten Tagen zum Testen zwei Server 2012 R2-Server mit einer Mini-Domäne installiert, um das noch mal nachzuvollziehen, ist schon eine Weile her. Wenn man den "Remotedesktop-Verbindungsbroker" aus den Rollendiensten entfernt hat, kann ich im Servermanager den "Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Features" starten, und dort unter "Installationstyp" die "Installation von Remotedesktopdiensten" (siehe Edit oben) auswählen. Dies war am Ende ausreichend, um den Server mit dem neuen Namen wieder im AD als RD zu registrieren.

      Viele Grüße
      Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*